Freie Presse, 02.08.2017: Die meisten Reichsbürger in Sachsen leben rund um Chemnitz

„Die Szene-Kennerin Kerstin Köditz von der Linken-Fraktion wirft Ulbig geschönte Zahlen vor. ‚Die intensiven Überprüfungen in anderen Ländern hätten zu einem schnellen Anstieg der Reichsbürger-Zahlen geführt, nur in Sachsen nicht‘, sagt Köditz. Sie rechnet hier tatsächlich mit über 2000 Reichsbürgern.“Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

*
*

read next

Kontext, 02.08.2017: Fliegengesumme