Deutschlandfunk, 06.02.2018: „Eine ruhige Stadt, aber mit nicht guten Menschen“

„Die rechtsextreme Szene in der Region habe in den vergangenen zwei Jahren wieder Oberwasser bekommen habe, so sieht es auch die Landtagsabgeordnete der Linkspartei Kerstin Köditz aus der Nachbarstadt Grimma. Sie beobachtet die Szene seit Jahren.“Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

*
*

read next

LVZ, 06.02.2018: Rechtsextreme Konzerte in Nordsachsen