Sächsische Zeitung, 27.03.2018: Liedermacherabende als rechte Erlebniswelt

„Neben Staupitz, einem Ortsteil von Torgau, haben in einem Objekt am Sachsendamm in Weißwasser im vergangenen Jahr die meisten solcher Liedermacherabende im Freistaat stattgefunden. Das berichtet die sächsische Staatsregierung auf Anfrage der Landtagsabgeordneten Kerstin Köditz (Linke). Insgesamt hat sich die Anzahl der Konzerte der Neonazis in Sachsen im Vergleich zum Jahr 2016 von 23 auf 46 verdoppelt.“weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

*
*

read next

Sächsische Zeitung, 26.03.2018: Dresden ist Hochburg rechter Straftaten