Freie Presse, 28.03.2018: Umstrittene Statistik: Ist Chemnitz eine Hochburg rechter Straftäter?

„Doch auch die Gesamtzahl der Delikte ist durchaus umstritten. Während in den Zusammenstellungen von Kerstin Köditz beinahe 200rechtsmotivierte Straftaten für Chemnitz aufgeführt sind, kommt die Polizei nach eigener Zählung auf 167 – etwa ein Achtel weniger. Die Differenz wirkt sich auf die Einordnung der Stadt im Vergleich zu Dresden, Leipzig und den Landkreisen allerdings nur unwesentlich aus.“weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

*
*

read next

MDR, 28.03.2018: Gibt es antisemitische Vorfälle an Sachsens Schulen?