MDR, 28.03.2018: Gibt es antisemitische Vorfälle an Sachsens Schulen?

„Im Jahr 2017 gab es insgesamt 118 Vorfälle, wie Kerstin Köditz von der Linken-Fraktion im sächsischen Landtag durch eine Anfrage erfahren hat und weist darauf hin: ‚116 Straftaten bezüglich antisemitischer Vorfälle sind in Sachsen eindeutig rechtsmotiviert.'“weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

*
*

read next

Sächsische Zeitung, 27.03.2018: Liedermacherabende als rechte Erlebniswelt