WELT, 02.05.2018: Neonazis ziehen durch Viertel mit vielen Migranten

„Auf eine Anfrage der sächsischen Landtagsabgeordneten Kerstin Köditz (Linke) erklärte die Landesregierung, dass sich die Zahl der Mitglieder des Dritten Wegs in Sachsen von 20 im Jahr 2014 auf 90 im vergangenen Jahr mehr als vervierfacht habe. Zum Vergleich: Die NPD in Sachsen schrumpfte im gleichen Zeitraum um rund 200 Mitglieder.“ — mehr in der Drucksausgabe, Seite 2, und online

Schreibe einen Kommentar

*
*

read next

Jungle World, 17/2018: Die Stille nach den Schüssen