Neues Deutschland, 03.05.2018: Verhallte Schüsse

„In den Polizeistatistiken ist die Tat bisher nicht als möglicherweise politisch motiviert registriert. In den Antworten auf die regelmäßigen kleinen Anfragen von Kerstin Köditz und Juliane Nagel (beide LINKE) fehlt der Angriff. Warum er auch nach dem Fund der Nazidevotionalien nicht entsprechend kategorisiert wurde, wird die Staatsregierung nun erklären müssen: Eine entsprechende Anfrage ist bereits gestellt worden.“ — mehr in der Druckausgabe, Seite 6, und online

Schreibe einen Kommentar

*
*

read next

WELT, 02.05.2018: Neonazis ziehen durch Viertel mit vielen Migranten