DPA, 03.04.2018: „Reichsbürger“ bereiten Gerichten Sicherheitsprobleme

„In 13 Fällen kam es dennoch zu Störungen. So wurden beispielsweise Richter und Beamte beschimpft, in Auerbach gab es einen körperlichen Übergriff. Köditz zufolge belegen die Zahlen, dass bisherige Gegenmaßnahmen nicht ausreichen, um die aggressiv auftretende Szene in Schach zu halten.“weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

*
*

read next

Dresdner Morgenpost, 03.04.2018: 235 Straftaten durch selbst ernannte „Reichsbürger“