Migazin, 22.01.2018: Immer wieder Wurzen

„Mitte Dezember wurde die Wohnung eines Eritreers mit Steinen beworfen, ein Flüchtling wurde verletzt. Es war der vorerst letzte Angriff unter vielen. Die sächsische Landtagsabgeordnete Kerstin Köditz (Linke) hat in Wurzen seit Anfang 2015 fast 30 gewalttätige Attacken auf Flüchtlinge und ihre Wohnungen, Beleidigungen und rechte Schmierereien protokolliert.“weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

*
*

read next

Gedenken an Luxemburg und Liebknecht